Mietrecht

Unsere Tätigkeit im Bereich des Mietrechts umfasst insbesondere:

Die Grundlagen mietrechtlicher Auseinandersetzungen sind vielseitig. Auf Vermieterseite werden meistens Mietrückstand und nach Kündigung die Räumungsverweigerung oder unterbliebene Schönheitsreparaturen beklagt. Auf Mieterseite werden vorwiegend Mängel des Mietobjekts oder eine fehlerhafte Betriebskostenabrechnung beanstandet.

Insbesondere im Wohnraummietrecht ist zu bedenken, dass die formularmäßige Begründung von Mieterpflichten im Mietvertrag strengen Schranken unterworfen ist. Es ist für den Vermieter nahezu ausgeschlossen, ein Mietvertragsformular ohne rechtsberatende Unterstützung zu entwerfen. Durch professionelle Gestaltung eines Mietvertrags lassen sich künftige Auseinandersetzungen bereits weitgehend verhindern.

Mietvertragsmuster sollten zudem fortlaufend überprüft und angepasst werden, um den veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen soweit möglich gerecht zu werden.